Ehrenamt

Wir, der PSV – das bist auch DU!

„Ehrenamtliche sind der größte Schatz im Vereinsvermögen“ – so lautet zurecht eine viel zitierte Formel der respektvollen Würdigung des Ehrenamtes. Diese Aussage gilt ganz sicher in besonderer Weise für viele Sportvereine, die zum Zwecke des Gemeinwohls in unserer Gesellschaft eine wichtige Funktion und Aufgabe wahrnehmen, so auch in unserem Polizeisportverein Braunschweig.

Vereine können ohne das Engagement von Ehrenamtlichen nicht erfolgreich sein. Mehr noch: Fast alle könnten, auch wenn das in der täglichen Arbeit im Sportverein gar nicht so bewusst ist, ohne den Einsatz Ehrenamtlicher überhaupt nicht existieren – nämlich Ehrenamtliche, die bereit sind, in unserem Sportverein Verantwortung zu übernehmen.

Sei auch Du dabei! Wir, der PSV – das bist auch DU!

Engagementfreundlicher Verein

Der Polizeisportverein wurde im Juli 2019 vom Landessportbund Niedersachsen e.V. als engagementfreundlicher Verein ausgezeichnet.

Wir als Sportverein verstehen uns als Gemeinschaft von Aktiven und Unterstützern, die es unseren Mitgliedern ermöglichen ein großes Angebot an attraktiven Sport- und Freizeitangeboten nutzen zu können. Damit dieses so bleibt und wir unsere Angebote noch ausbauen können sind wir auf deine Hilfe angewiesen. Wir bieten im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit verschiedene Formen der Unterstützung an.

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben melde dich bitte bei unserem Sport- und Ehrenamtskoordinator Oliver Nieden unter oliver.nieden@psv-braunschweig.de.

Kompetenznachweis bzw. Bescheiningung über ehrenamtliche Tätigkeit

Der Polizeisportverein möchte sich als Engagement freundlicher Verein stetig verbessern und wird deshalb auf Wunsch und ab sofort den niedersächsischen Nachweis über die ehrenamtliche Tätigkeit als Kompetenznachweis ausstellen.

Aus meiner eigenen Tätigkeit als Abteilungsleiter kenne ich den Wunsch, gerade jüngerer Trainer*innen bzw. Übungsleiter*innen, nach einer Bescheinigung über ihre ehrenamtliche Arbeit.

Für die Erstellung sind nachfolgende Angaben nötig

  • Vorname, Geburtsdatum, Anschrift
  • Welche Tätigkeit übte die Person aus: z.B. Trainer, Betreuer, Übungsleiter
  • Zeitraum des Engagements (tt.mm.jjjj) von… bis(falls Engagement abgeschlossen)
  • Der Schwerpunkt der Tätigkeit waren: Freitext max. 1000 Zeichen
  • Besonders hervorzuheben sind folgende Leistungen: Freitext max. 1000 Zeichen
  • Maximal drei Kompetenzen aus der nachfolgenden Auswahl: Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Kooperationsfähigkeit, Kritik- und Reflektionsfähigkeit, Leitungskompetenz, Selbstständigkeit,
  • Flexibilität, Organisationskompetenz, Rhetorik und Präsentation, Belastbarkeit


Wir suchen Übungsleiter*innen und Trainer*innen

Der Polizeisportverein, als 4. größter Verein Braunschweigs, bietet zahlreiche unterschiedliche Sportangebote aus den Bereichen Ballsport, Kampfsport, Wassersport, Reha- und Gesundheitssport und vielen weiteren an. Wir suchen Dich, als Trainer*in bzw. Übungsleiter*in, der/die Lust und Zeit hat bestehende Angebote in unserem Verein auszubauen bzw. neue Angebote zu implementieren. Wertschätzung, Fortbildung und eine angemessene Vergütung bieten wir. Dein Engagement können wir im Rahmen der Übungsleiterpauschale vergüten oder dir eine Beschäftigung als Honorarkraft anbieten.

Wenn wir Dein Interesse geweckt haben melde dich bitte bei unserem Sport- und Ehrenamtskoordinator Oliver Nieden unter oliver.nieden@psv-braunschweig.de.

Die Ehrenamtskarte – Auch Sie sind Gold wert!

Was ist die Ehrenamtskarte?

Mit der Ehrenamtskarte genießen Sie Vergünstigungen in öffentlichen Einrichtungen und bei zahlreichen Anbietern. Ob Sport, Kultur oder Freizeit – die Bereiche, in denen Sie die Karte einsetzen können, sind vielfältig.

Was sind die Vorraussetzungen für den Erwerb?

  • Sie üben eine freiwillige gemeinwohlorientierte Tätigkeit ohne Bezahlung von mindestens fünf Stunden in der Woche bzw. 250 Stunden im Jahr aus.
  • Zum Zeitpunkt der Beantragung einer Ehrenamtskarte besteht Ihr freiwilliges Engagement bereits mindestens drei Jahre (oder jeweils seit Bestehen der Organisation), und Sie wollen ihren Einsatz für das Ehrenamt auch zukünftig fortsetzen.
  • Sie üben Ihr Engagement in Niedersachsen aus oder wohnen hier und sind außerhalb Niedersachsens ehrenamtlich tätig.

Wer gibt sie aus?​

Die Ehrenamtskarte wird von den teilnehmenden kommunalen Gebietskörperschaften verliehen und ausgegeben. Sie erhalten eine personenbezogene Ehrenamtskarte, die nicht übertragbar ist. Zögern Sie nicht und fordern Sie bei Ihrer Gemeinde oder Ihrer Stadt einfach ein Antragsformular an. Ihren Antrag können Sie dort auch wieder abgeben. Lassen Sie Ihre Angaben über das freiwillige Engagement bitte vorher vom betreffenden Verein oder der betreffenden Organisation bestätigen.

Bei Interesse bestätigen wir dir gern dein ehrenamtliches Engagement. Den Antrag und weitere Informationen gibt es hier: www.freiwilligenserver.de


PSV führt Freiwilligen Manager und Freiwilligen Koordinator ein

Rechts Christian Röhl, links Oliver Nieden mit dem Geschäftsführer des Stadtsportbundes Braunschweig

Christian Röhl, Freiwilligen Manager und Oliver Nieden, Freiwilligen Koordinator sind auf der letzten geschäftsführenden Vorstandssitzung vor der Sommerpause in die Ämter berufen worden. Der Vorstand möchte damit die strategische Grundlage für ein kontinuierliches ehrenamtliches Engagement schaffen.

Christian Röhl und Oliver Nieden sind damit neben den Abteilungsvorständen für alle ehrenamtlich Engagierten und die, die es noch werden wollen, die Ansprechpartner. Erreichen könnt ihr Christian Röhl unter christian.roehl@psv-braunschweig.de und Oliver Nieden unter oliver.nieden@psv-braunschweig .de.